News

Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ hat seinen Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf wieder aufgenommen.
Zur Pressemitteilung…

Einführung neuer Stellwerkstechnik für die Stadtbahnlinie 18 verzögert sich
Zur Pressemitteilung…

Vom Reich der Mitte an den Dom: Köln als Drehkreuz für Schienengüterverkehr aus und nach China
Zur Pressemitteilung…

Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ muss auf Grund von Niedrigwasser seinen Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf einstellen.
Zur Pressemitteilung…

In den Nächten vom 23. November bis zum 25. November 2018 werden an der Strecke der Stadtbahnlinie 18 zwischen dem Haltepunkt Bornheim-Dersdorf und der Kreisgrenze Rhein Sieg Kreis / Rhein Erft Kreis Signalanlagen zurückgebaut.
Zur Pressemitteilung…

Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ hat seinen Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf wieder aufgenommen.
Zur Pressemitteilung…

In den Nächten vom 28. bis zum 30. Oktober 2018 und vom 6. zum 7. November 2018 werden an der Brücke der Stadtbahnlinie 16 über die Frankstraße in Köln-Rodenkirchen Sanierungsarbeiten durchgeführt.
Zur Pressemitteilung…

Aufgrund des lang anhaltenden Niedrigwassers des Rheins musste am 22. Oktober 2018 der Betrieb der Rheinfähre Langel – Hitdorf vorübergehend eingestellt werden.
Zur Pressemitteilung…

In den Nächten von 18. auf 19. Oktober und 24. auf 25. November 2018 werden auf der Strecke der Stadtbahnlinie 18 im Stadtgebiet Bornheim Sanierungsmaßnahmen durchgeführt.
Zur Pressemitteilung…

In Abstimmung mit dem Dezernat für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur der Stadt Köln hat die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK AG) die Festmachvorrichtungen an der Kaimauer des Rheinauhafens auf Zugfestigkeit überprüft. Unter bestimmten Auflagen kann die Kaimauer genutzt werden.
Zur Pressemitteilung…

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert zwei Baumaßnahmen der Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) mit insgesamt 1,04 Millionen Euro.
Zur Pressemitteilung…

Die RheinCargo, der Logistikdienstleister von Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) und Neuss Düsseldorfer Häfen (NDH), lädt am kommenden Sonntag, den 9. September 2018, zum Tag der Offenen Tür in das Bahnbetriebswerk Brühl (Am Volkspark, 50321 Brühl Vochem) ein. Hier können sich Interessierte unter anderem über Jobs rund um die Eisenbahn informieren.
Zur Pressemitteilung…

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) baut die Bahnsteige entlang der Linie 18 an den Haltepunkten Hürth-Efferen und Alfter aus. Baubeginn wird der 25. August 2018 sein. Die Arbeiten werden voraussichtlich im September 2019 beendet sein.
Zur Pressemitteilung…

Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ bietet nun wieder den uneingeschränkten Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf an.
Zur Pressemitteilung…

Köln. Auf Teilbereichen der Stadtbahn-Linie 18 werden in den Nächten vom 29. Juli 2018 bis zum 09. August 2018 Schienenschleif- und Reprofilierungs-Arbeiten durchgeführt.
Zur Pressemitteilung…

Vertreter der Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK), des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR) und die Bürgermeister der Städte Wesseling und Bornheim haben gemeinsam über den barrierefreien Umbau von vier Haltestellen der Stadtbahnlinie 16 beraten.
Zur Pressemitteilung…

Köln. Die Häfen und Güterverkehr Köln AG hat ihre Organisationstruktur neu aufgestellt, um dem nachhaltigem Wachstum Rechnung zu tragen: Der neu geschaffene Bereich Beteiligungsmanagement und Geschäftsentwicklung wird von Markus Krämer (31) geleitet.
Zur Pressemitteilung…

„Achtung: Eingeschränkter Fährbetrieb!“
Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ kann ab Sonntag, 15. Juli bis 3. August 2018, den Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf nur eingeschränkt anbieten.
Die Fähre fährt in dieser Zeit nur Mo.-Fr. von 6 – 10 Uhr und von 15 – 19:30 Uhr.
Zur Pressemitteilung…

Köln. Die Häfen und Güterverkehr Köln AG kann ein hervorragendes Geschäftsjahr 2017 bilanzieren: Mit einem Rekordergebnis von 8,5 Millionen Euro konnte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gesteigert werden, obwohl Schienengüterverkehr und Binnenschifffahrt nach wie vor Wettbewerbsnachteile gegenüber dem Straßen-Güterverkehr beklagen.
Lesen Sie mehr…

Die Transformation der HGK, die Planungen für die neue Netzleitzentrale in Kendenich, die Bedeutung der Industrie in Köln – all das sind Themen, die in der neuen Kölner Hafenzeitung (Ausgabe Juni) zu finden sind.
Lesen Sie mehr in der digitalen Ausgabe der Kölner Hafenzeitung…...

Im Zuge des Neubaus der Ortsumgehungsstraße Hürth-Hermülheim (B 265n) errichtet die HGK AG neue Brücken-Bauwerke. Aus diesem Grund wird die KVB-Linie 18 in den Pfingstferien zeitweise getrennt.
Zur Pressemitteilung

In einer heute veröffentlichten Mitteilung der neu gegründeten Gruppe „Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V.“ (EVdB) wird damit gedroht, dass ab Samstag, den 21. April 2018, erneut Binnenschiffer mit Schiffshupen dagegen protestieren wollen, dass an der Kaimauer des Kölner Rheinauhafens seitens der Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) ein Festmachverbot ausgesprochen wurde. Die HGK bedauert das Vorgehen dieser Binnenschiffer-Gruppierung.
Zur Pressemitteilung

Bei den Verhandlungen um die Wiederherstellung von Anlegemöglichkeiten für Binnen-schiffe im Bereich des Kölner Rheinauhafens wurde ein Durchbruch erzielt: Die Stadt Köln, die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) verständigten sich darauf, dass durch die Installation von Dalben im Rheinauhafen als Festmach-Vorrichtung eine Möglichkeit des Landgan-ges für die Schifffahrt geschaffen werden soll.
Zur Pressemitteilung

Veränderung in der Geschäftsführung der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Hafen und Güterverkehr Köln AG
Zur Pressemitteilung

Nach Abnahme durch die Aufsichtsbehörde konnte die Bahnübergangs-Anlage fristgerecht am heutigen Mittwoch, 12.4.2018, wieder in Betrieb gehen.
Zur Pressemitteilung

Heute, 11. April 2018, startet die Ausstellung einFLUSSreich im Historischen Archiv. Erfahren Sie alles über Historie, Gegenwart und Zukunft der Kölner Häfen.
Informationen zur Ausstellung...
Das Begleitprogramm zur Ausstellung...

Ministerbesuch im Niehler Hafen, Karriere bei der HGK, neue Zugverbindungen von Köln nach Ungarn, Rumänien und Italien – diese und viele andere interessante Themen finden Sie in der neuen Ausgabe der Hafenzeitung.
Lesen Sie mehr...

Die HGK erneuert zurzeit die Bahnübergangs-Anlage Bonnstraße der Stadtbahnlinie 18 in Brühl-Schwadorf. Aus diesem Grund muss der Bahnübergang vom 5. März 2018 bis voraussichtlich 12. April 2018 für den motorisierten Individualverkehr gesperrt werden.
Zur Pressemitteilung

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG nimmt Stellung zu fälschlicher Berichterstattung und Vorwürfen des Kölner Innenstadt-Bezirksbürgermeisters Andreas Hupke.
Zur Pressemitteilung

Zum 1. Januar 2018 wurden die Vertriebsaktivitäten der neska-intermodal-Gesellschaften in der Alcotrans Container Line GmbH Duisburg zusammengefasst.
Zur Pressemitteilung

Die Fähre wird den Betrieb nach Sturmende wieder aufnehmen.

Das Fährschiff „Fritz Middelanis“ wird am Freitag, 12.1.18 um 6.00 Uhr den Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf wieder aufnehmen.
Zur Pressemitteilung

Dean Mair in die Geschäftsführung der zur neska-Gruppe Duisburg gehörenden Pohl & Co. GmbH Hamburg berufen.
Zur Pressemitteilung

Aufgrund des Rhein-Hochwassers wird die Fähre Köln-Langel/Hitdorf den Fährdienst zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf am heutigen Donnerstag einstellen.
Zur Pressemitteilung

Veränderungen in den Geschäftsführungen der neska-Gruppe
Wechsel in den Geschäftsführungen der RRT Rhein-Ruhr Terminal GmbH, Duisburg, der DCH Düsseldorfer Container-Hafen GmbH, Düsseldorf und der neska Container Line B.V., Dordrecht - Neuer stellvertretender Niederlassungsleiter bei neska, NL Düsseldorf.
Lesen Sie mehr...

HGK baut Brückenbauwerk in Hürth für neue Ortsumgehungsstraße – Arbeiten werden weitergeführt
Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) baut im Bereich des alten Güterbahnhofs Kendenich drei neue Brücken im Zuge der planfestgestellten Maßnahme des Landesbe- trieb Straßen.NRW zum Neubau der B 265n - Ortsumgehung Hürth-Hermülheim.
Lesen Sie mehr... Information für Anwohner

Köln: Die Rheinfähre Hitdorf-Langel ist ab dem 28. Oktober 2017 wieder im Einsatz.
Grund für die Betriebsunterbrechung seit dem 16. Oktober 2017 waren notwendi-ge Sanierungsarbeiten der Rampenwagen. Diese konnten nun deutlich früher als erwartet beendet werden, so dass die Fähre am 28. Oktober 2017 die Fahrt wie-der aufnimmt.
Lesen Sie mehr...

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) baut im Bereich des alten Güterbahnhofs Kendenich drei neue Brücken im Zuge der planfestgestellten Maßnahme des Landesbe-trieb Straßen.NRW zum Neubau der B 265n - Ortsumgehung Hürth-Hermülheim.
Lesen Sie mehr...

Die zur neska-Gruppe in Duisburg gehörende Pohl & Co. GmbH in Hamburg hat sich mit Ablauf des 30.09.2017 von Ihrem Geschäftsführer Michael Kleifges getrennt.
Lesen Sie mehr...

Die zur neska-Gruppe in Duisburg gehörende Alcotrans Container Line B.V. mit Sitz in Dordrecht ändert im Zuge des neuen Marken-Auftritts der neska auch ihren Firmenamen in neska Container Line B.V.
Lesen Sie mehr...

Der Aufsichtsrat der Häfen und Güterverkehr Köln AG hat in seiner gestrigen Sitzung Herrn Uwe Wedig zum neuen Vorstandsvorsitzenden der HGK bestellt.
Lesen Sie mehr...

Köln, 18. September 2017 – Angesichts der bevorstehenden Umwandlung des Hafens Köln-Deutz vom Logistikstandort zum neuen Stadtquartier plant das Recycling-Unternehmen Theo Steil GmbH, seine Kölner Niederlassung von Deutz nach Köln-Godorf zu verlagern. Dazu wurde ein entsprechendes Genehmigungsverfahren gestartet.
Lesen Sie mehr...

Köln: Die Fähre Hitdorf-Langel unterbricht am Montag, 16. Oktober 2017 wegen Sanierungsarbeiten der Rampenwagen den Betrieb.
Lesen Sie mehr...

Nachdem ein zu hoher LKW an der Eisenbahnbrücke hängengeblieben war und dabei einen Stahlträger der Brücke beschädigte, muss diese wieder in Stand gesetzt werden. Aus diesem Grund kommt es am Samstag den 19.08.2017 ab 8.00 Uhr zu Straßensperrungen im Bereich der Brücke Grüngürtelstr. / An den vier Linden. Voraussichtlich wird die Sperrung gegen 18.00 Uhr wieder aufgehoben. Umleitungen sind ausgeschildert.
Lesen Sie mehr...

Nach der Autobahnsperrung der A40 ist das Wassertaxi ein wichtiger Bestandteil geworden, um die Container-Rücklieferungen zwischen den Terminals Krefeld und dem Großraum Duisburg durchzuführen.
Lesen Sie mehr...

Im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus der Strecke der Linie 18 führt die HGK in den NRW-Sommerferien umfangreiche Bauarbeiten in Brühl durch. Aus diesem Grund muss die Linie 18 für rund sechs Wochen zwischen Brühl Mitte und Brühl-Badorf getrennt werden, ein Ersatzbusverkehr wird eingerichtet. Außerdem sind Umleitungen erforderlich.
Weitere Informationen für Fußgänger, Fahrradfahrer und Busfahrende.

Wegen Arbeiten am Bodenbelag muss die Fußgängertreppe vom Rheinauhafen zur Severinsbrücke ab Montag, 24. Juli, 7.30 Uhr, für ca. zwei bis drei Wochen gesperrt werden. Für Anwohner und Besucher wird es dadurch vorübergehend zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit des Rheinauhafens kommen.
Lesen Sie mehr...

Im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus der Strecke der Linie 18 führt die HGK in den NRW-Sommerferien umfangreiche Bauarbeiten in Brühl durch. Aus diesem Grund muss die Linie 18 für rund sechs Wochen zwischen Brühl Mitte und Brühl-Badorf getrennt werden, ein Ersatzbusverkehr wird eingerichtet. Außerdem sind Umleitungen erforderlich.
Lesen Sie mehr…

Die HGK hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Ergebnis von 8,1 Millionen Euro abgeschlossen. Trotz einer schwierigen Marktsituation im Schienengüterverkehr und in der Binnenschifffahrt konnte das Unternehmen seine Erträge aus Beteiligungen steigern. Auch der Verkauf von Grundstücken im Deutzer Hafen an die Stadtentwicklungsgesellschaft „moderne stadt“ wirkte sich positiv auf die Bilanz aus.
Lesen Sie mehr… Zum Online-Geschäftsbericht der HGK … Zum Nachhaltigkeitsbericht 2016 der Stadtwerke Köln …

Schon seit den Zeiten der Römer ist Köln eine Hafenstadt. Seit mehr als 2000 Jahren wird der Rhein für den Transport von Menschen und Waren genutzt. Da sind 25 Jahre ein überschaubarer Zeitraum. Doch in dem Vierteljahrhundert, das seit der Gründung der HGK im Juli 1992 vergangen ist, hat sich vieles getan. Zum „Silberjubiläum“ lässt die Hafenzeitung die Geschichte des Unternehmens Revue passieren.
Lesen Sie mehr…

Sie sind immer auf Achse, steuern starke Maschinen und befördern gewaltige Gewichte sicher und zuverlässig ans Ziel: Lokführer haben vielfältige Aufgaben und einen spannenden Beruf mit viel Verantwortung. In der Hafenzeitung erfahren Sie, warum Triebfahrzeugführer wie Sascha Hisgen und Kersten Schrot ihren Job so lieben. Außerdem: Warum die Hafenstadt Köln zurzeit Gesprächsthema in New York ist.
Lesen Sie mehr…

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln hat der Binnenschifffahrt auf dem Rhein und den Kölner Häfen die Titelgeschichte in ihrem aktuellen Magazin „IHK plus“ gewidmet. Unter dem Titel „Mehr Rhein beimischen“ wird erläutert, welches große Potenzial der Fluss für den Güterverkehr bietet. Lesenswert!
Zum Artikel (externer Link)

Der Weg für die Umwandlung des Deutzer Hafens zu einem neuen Stadtviertel ist bereitet. Die Häfen und Güterverkehr Köln AG hat ihre Grundstücke im Deutzer Hafen an die Stadtentwicklungsgesellschaft „moderne stadt“ veräußert. Die städtebauliche Entwicklung des Hafenareals mit einer Gesamtfläche von 35 Hektar soll ab dem Jahr 2021 erfolgen.
Lesen Sie mehr…